Nächste Mota-Engil-Dividende
Veränderung(%)
0,00%
Keine Änderung
Nächste Zahlung N/A
Nächster Zahlungstermin N/A
Letzte Zahlung 0,10023€
Letzter Zahlungstermin 24.05.2023
00 T 00 S 00 M 00 S
Ex-Dividende: N/A
Nicht verfügbar

Es sind keine Dividenden von Mota-Engil für 2024 sichtbar.

Mota-Engil verteilte am 24. Mai 2023 eine Dividende von 0,10023 euros, mit einer jährlichen Rendite von 5,17%.

Die Mota Engil SGPS S.A., die an den anerkanntesten Märkten in Deutschland, dem Vereinigten Königreich und Portugal notiert ist und mit dem Kürzel EGL gekennzeichnet ist, hat seit 2002 Dividenden an ihre Anleger ausgeschüttet, mit einigen gelegentlichen Aussetzungen, die bis zu einem gewissen Grad von den wirtschaftlichen Folgen der Einschränkungen durch die Covid-19-Pandemie betroffen waren.

Die Zinsen werden auf der Grundlage des jährlichen Finanzergebnisses berechnet, aus dem sich der zu zahlende Prozentsatz ergibt, der von der Verwaltungsstelle des Unternehmens berechnet und von der Aktionärsversammlung genehmigt wird, und werden in einer Rate, in der Regel im Mai, mit einer Rendite von etwa 4,80 % ausgezahlt.

Ausschüttungsquote Dividenden Mota-Engil

Mota-Engil hat 51% seines Nettogewinns im letzten Geschäftsjahr als Dividende ausgeschüttet.
Der Gewinn von Mota-Engil (5.007.665.152,00€) reicht aus, um die Dividendenzahlung zu decken. Diese Zahlung entspricht 51% des gesamten Nettogewinns von EGL.
Ausschüttungsquote
Ausschüttungsquote

Dividendenkalender von Mota-Engil

Es ist kein Mota-Engil-Dividendenkalender für 2024 definiert.

Historische jährliche Dividendenrenditen in Mota-Engil
In den letzten 5 Jahren hat Mota-Engil nicht kontinuierlich Dividenden ausgeschüttet.
Wachsende Dividende
Dividendenausschüttung
Dividendenrendite von Mota-Engil im Vergleich zum Sektor
Die Dividendenrendite von Mota-Engil (1,73%) liegt unter dem Branchendurchschnitt (3,06%).
Vergleich mit dem Branchendurchschnitt
Die Dividendenrendite von Mota-Engil liegt unter den besten 75% (2,53%) des Sektors.
Bewertung der Kompetenz.
Entwicklung der Dividendenrendite in Mota-Engil
In den letzten 5 Jahren hat Mota-Engil nicht kontinuierlich Dividenden ausgeschüttet.
Stabilität der Dividende

Dividendenhistorie von Mota-Engil

In dieser Tabelle können Sie den gesamten Verlauf sehen:

JahrEx-dividendeBetragGesamt
2023
22/05/2023
0,10023 €
0,10023 €
2022
03/10/2022
31/05/2022
0,01725 €
0,05175 €
0,069 €
2019
05/06/2019
0,074 €
0,074 €
2017
06/06/2017
0,13 €
0,13 €
2016
07/06/2016
0,05 €
0,05 €
2015
05/06/2015
0,12 €
0,12 €
2014
27/05/2014
0,1235 €
0,1235 €
2013
21/05/2013
0,11 €
0,11 €
2012
14/05/2012
0,11 €
0,11 €
2011
10/05/2011
0,11 €
0,11 €
2010
27/04/2010
0,11 €
0,11 €
2009
12/05/2009
0,11 €
0,11 €
2008
23/04/2008
0,11 €
0,11 €
2007
25/04/2007
0,11 €
0,11 €
2006
26/04/2006
0,1 €
0,1 €
2005
11/05/2005
0,08 €
0,08 €
2004
26/03/2004
0,055 €
0,055 €
2003
25/04/2003
0,07 €
0,07 €
2002
17/04/2002
0,07 €
0,07 €
Dividenden-Capture-Strategie von Mota-Engil
Schritt 1: Kauf von Mota-Engil (EGL) Aktien einen Tag vor dem Ex-Dividenden-Tag
Datum des Kaufs N/A
Nächstes Ex-Dividenden-Datum N/A
Schritt 2: Verkauf von Mota-Engil-Anteilen (EGL), wenn sich der Kurs erholt
Datum des Verkaufs (voraussichtlich) N/A
Durchschnittliche Preiserholung N/A
Durchschnittliche Rendite der Kosten N/A
Die Dividenden-Capture-Strategie basiert auf historischen Mota-Engil-Daten. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist keine Garantie für zukünftige Ergebnisse.

Informationen über Mota-Engil

Vollständiger Firmenname Mota-Engil, SGPS, S.A.
Ticker EGL
Sektor Industrie
Industrie Engineering & Construction
Marktkapitalisierung 1,74B €
ISIN PTMEN0AE0005
Anzahl der Mitarbeiter 18.801
Beschreibung des Unternehmens

Mota Engil SGPS S.A., ein Mischkonzern portugiesischen Ursprungs, ist auf die Ausführung von Bauarbeiten und Infrastrukturmaßnahmen sowie auf Logistik, Lagerhaltung, Einzelhandel, Energie und Stahlbau spezialisiert.

Das Unternehmen wurde 1946 in Amarante von Manuel Antonio da Mota unter dem Namen Mota & Companhia gegründet und gründete sofort eine Niederlassung in Angola, wo es in der Erschließung und Verarbeitung von Holz tätig war. Nach und nach wechselte es in den Bereich Bauwesen und öffentliche Arbeiten und erhielt 1952 den Auftrag für den Bau des internationalen Flughafens von Luanda.

Engil wurde in den 1950er Jahren von den Herren Fernando José Saraiva und António Lopes de Almeida gegründet. Sie begannen mit dem Bau und der Entwicklung von Wohnungen und erhielten später den Auftrag für die Industrie- und Handelsschule von Castelo Branco sowie den Bau der Brücke über den Fluss Tua.

Nachdem mehrere Unternehmen einen umfangreichen Expansionsprozess durchlaufen und ihre Erfahrungen konsolidiert hatten, beschlossen sie im Jahr 2000, sich zur Mota-Engil-Gruppe zusammenzuschließen und durch den Erwerb mehrerer Unternehmen und die Gründung weiterer Tochtergesellschaften in Polen, Irland, Mexiko, Peru, Afrika und Mitteleuropa Fuß zu fassen.

Die Gruppe führt Bauprojekte in fast 50 Ländern durch, mit einer bedeutenden Beteiligung an Flughafen-, Hydraulik-, Hafen-, Straßen-, Stadt-, Eisenbahn- und elektromechanischen Infrastrukturen, Plattformen zur Unterstützung der Öl- und Gasindustrie, Ausführung von Arbeiten wie öffentliche Gebäude, Büros und Handel, Wohnungsbau, Gebäudesanierung, Silos und Schornsteine, mit technischen Spezialgebieten, die sich auf Zuschläge, Vermietung und Transport, Beton, Spezialfundamente, Geotechnik, Vorspannung und Fertigteile konzentrieren.

Häufig gestellte Fragen zu Mota-Engil-Dividenden

Mota-Engil wird in Euronext Lisbon zitiert und ist Teil von PSI 20.

Mota-Engil hat den Ticker- oder Aktionscode EGL.

Der CEO von Mota-Engil in 2024 ist Mr. Carlos António Vasconcelos Mota dos Santos.

Mota-Engil ForumLesen Sie die neuesten Kommentare und nehmen Sie am Live-Chat zu Mota-Engil (EGL) Aktionen teil.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments