Nächste Crédit Agricole-Dividende
Veränderung(%)
0,00%
Keine Änderung
Nächste Zahlung N/A
Nächster Zahlungstermin N/A
Letzte Zahlung 1,05€
Letzter Zahlungstermin 01.06.2023
00 T 00 S 00 M 00 S
Ex-Dividende: N/A
Nicht verfügbar

Crédit Agricole hat seine Pläne, ob im nächsten Jahr Dividenden gezahlt werden oder nicht, noch nicht bekannt gegeben.

Crédit Agricole, bei seiner letzten Dividendenzahlung, gewährte am 1. Juni 2023 1,05 euros mit einer Rendite von 9,78%.

Die Crédit Agricole S.A., die in Italien, Österreich, den Vereinigten Staaten, Deutschland, dem Vereinigten Königreich und Paris börsennotiert ist und die Bezeichnung CAGR verwendet, zahlt diese Zinsen seit 2002 jährlich und bleibt dabei relativ stabil, mit einer Unterbrechung zwischen 2012 und 2013 und einer einmaligen Unterbrechung im Jahr 2020, wie es bei vielen anderen Organisationen aufgrund der Covid-19-Pandemie geschehen ist.

Der zu zahlende Betrag wird auf der Grundlage der Finanzanalyse berechnet, die sich aus den jährlichen Einnahmen ergibt. Es hat sich jedoch gezeigt, dass der Wert in den Jahren 2022 und 2023 etwas höher war als in den vorangegangenen Zeiträumen und dass er fest blieb, da er im Mai bzw. im Juni gewährt wurde und eine Rendite von 8,80 % erreichte.

Ausschüttungsquote Dividenden Crédit Agricole

Crédit Agricole hat 51% seines Nettogewinns im letzten Geschäftsjahr als Dividende ausgeschüttet.
Der Gewinn von Crédit Agricole (23.487.000.576,00€) reicht aus, um die Dividendenzahlung zu decken. Diese Zahlung entspricht 51% des gesamten Nettogewinns von ACA.
Ausschüttungsquote
Ausschüttungsquote

Dividendenkalender von Crédit Agricole

Es ist kein Crédit Agricole-Dividendenkalender für 2024 definiert.

Historische jährliche Dividendenrenditen in Crédit Agricole
In den letzten 5 Jahren hat Crédit Agricole nicht kontinuierlich Dividenden ausgeschüttet.
Wachsende Dividende
Dividendenausschüttung
Dividendenrendite von Crédit Agricole im Vergleich zum Sektor
Die Dividendenrendite von Crédit Agricole (8,39%) liegt über dem Branchendurchschnitt (6,33%).
Vergleich mit dem Branchendurchschnitt
Die Dividendenrendite von Crédit Agricole gehört zu den besten 25% (7,81%) des Sektors.
Bewertung der Kompetenz.
Entwicklung der Dividendenrendite in Crédit Agricole
In den letzten 5 Jahren hat Crédit Agricole nicht kontinuierlich Dividenden ausgeschüttet.
Stabilität der Dividende

Dividendenhistorie von Crédit Agricole

In dieser Tabelle können Sie den gesamten Verlauf sehen:

JahrEx-dividendeBetragGesamt
2023
30/05/2023
1,05 €
1,05 €
2022
30/05/2022
1,05 €
1,05 €
2021
18/05/2021
0,8 €
0,8 €
2019
24/05/2019
0,69 €
0,69 €
2018
22/05/2018
0,63 €
0,63 €
2017
29/05/2017
0,577778 €
0,577778 €
2016
27/05/2016
0,577778 €
0,577778 €
2015
28/05/2015
0,337037 €
0,337037 €
2014
30/05/2014
0,337037 €
0,337037 €
2011
26/05/2011
0,433333 €
0,433333 €
2010
27/05/2010
0,433333 €
0,433333 €
2009
27/05/2009
0,433333 €
0,433333 €
2008
27/05/2008
1,066286 €
1,066286 €
2007
29/05/2007
1,021857 €
1,021857 €
2006
29/05/2006
0,822799 €
0,822799 €
2005
27/05/2005
0,315115 €
0,315115 €
2004
16/12/2004
28/05/2004
0,393893 €
0,481425 €
0,875318 €
2003
19/06/2003
0,47777 €
0,47777 €
2002
03/06/2002
0,47777 €
0,47777 €
Dividenden-Capture-Strategie von Crédit Agricole
Schritt 1: Kauf von Crédit Agricole (ACA) Aktien einen Tag vor dem Ex-Dividenden-Tag
Datum des Kaufs N/A
Nächstes Ex-Dividenden-Datum N/A
Schritt 2: Verkauf von Crédit Agricole-Anteilen (ACA), wenn sich der Kurs erholt
Datum des Verkaufs (voraussichtlich) N/A
Durchschnittliche Preiserholung N/A
Durchschnittliche Rendite der Kosten N/A
Die Dividenden-Capture-Strategie basiert auf historischen Crédit Agricole-Daten. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist keine Garantie für zukünftige Ergebnisse.

Informationen über Crédit Agricole

Vollständiger Firmenname Crédit Agricole S.A.
Ticker ACA
Sektor Finanzdienstleistungen
Industrie Banks - Regional
Marktkapitalisierung 38,22B €
ISIN FR0000045072
Anzahl der Mitarbeiter 71.652
Beschreibung des Unternehmens

Die Crédit Agricole S.A., eine Gruppe von Genossenschafts-, Privatkunden- und internationalen Banken, gilt laut der Zeitschrift Banker als die zweitgrößte in Europa.

Sie wurde 1885 von Alfred Bouvet und Louis Milcent als erster landwirtschaftlicher Kreditfonds in Salins-les-Baths gegründet und nannte sich Société de Crédit Agricole. 1920 konnte sie auf das gesamte französische Staatsgebiet ausgedehnt werden, da sie ihr Angebot erweitern musste, indem sie Finanzierungsprodukte für ländliche Handwerker, Projekte zur Elektrifizierung des ländlichen Raums und Immobiliendarlehen für Landwirte aufnahm und so dazu beitrug, die Abwanderung der Bewohner dieser Gebiete in die Städte zu stoppen.

Ab 1963 eröffnet sie weitere Niederlassungen, beteiligt sich an der Nachkriegsfinanzierung und an der Modernisierung der Landwirtschaft und erlangt 1966 finanzielle Autonomie. Drei Jahre später gründet sie Tochtergesellschaften mit einem breiteren Dienstleistungsangebot, die sich auf andere Sektoren wie die Lebensmittelindustrie und kleine und mittlere Unternehmen konzentrieren, und bietet ab 1986 Lebensversicherungen und später auch Schadenversicherungen an.

Die Gruppe ist Eigentümerin von 39 französischen Banken mit Tochtergesellschaften wie Credit Agricole CIB, Amundi Asset Management, Calyon Financial, CLSA, Predica und Pacifica und LCL, beschäftigt weltweit 145.000 Mitarbeiter, hat mehr als 53 Millionen Kunden und über 11 Millionen Mitglieder, wobei sie den Slogan beibehält: "jeden Tag im Interesse unserer Kunden und der Gesellschaft handeln".

Häufig gestellte Fragen zu Crédit Agricole-Dividenden

Crédit Agricole wird in Bourse de Paris zitiert und ist Teil von CAC40.

Crédit Agricole hat den Ticker- oder Aktionscode ACA.

Der CEO von Crédit Agricole in 2024 ist Mr. Philippe Brassac.

Crédit Agricole ForumLesen Sie die neuesten Kommentare und nehmen Sie am Live-Chat zu Crédit Agricole (ACA) Aktionen teil.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments